Reiseführer zum Wild Atlantic Way



 

ACHTUNG: Erneute Zeitplanänderung! Siehe weiter unten...Fakt ist: weil wir im Moment so viele Projekte terminlich neu kalkulieren müssen, sind die drei ersten Ausgaben unserer neuartigen Reiseführerserie derzeit aus der letzten Jahresplanliste herausgefallen. Gut möglich, daß wir selbst mit der ersten Ausgabe VON BELFAST BIS ZUR DONEGAL BAY erst in 2019 rechnen können... Alle irgendwo an anderer Stelle stehenden möglichen Erscheinungstermine sind Makulatur - also derzeit ungültig. Das tut uns allen schrecklich leid. Aber es gibt einfach "höhere Mächte"...

-------------------------------------------------------------------------------

So - und hier zu unserem eigentlichen Angebot

 

- bei uns geht der Wild Atlantic Way um die  g a n z e  Insel - und werden auch die Midlands nicht vergessen –

Die ersten drei Bände - auf einen Streich:

Reiseführer 3er Set (9,90 Euro per Stck.) - zu Irlands spektakulären Küstenstraßen - jetzt kaufen/bezahlen - aber erst später bekommen (siehe Zeitplan weiter unten): Inbegriffen im Kaufpreis ist jetzt auch das Jahrbuch Irland 2015/2016 (wegen des Vorabdrucks aus dem Band 1), welches sofort mit der Rechnung bei Euch ankommt. Bedeutet: Es gibt also nochmals eine Ermäßigung!

 

Das ist unser wohlfeiles   S u b s k r i p t i o n s a n g e b o t  - denn so können wir besser kalkulieren und unsere geplanten Druckauflagen anpassen!

Wie komme ich nun für NUR 29,70 Euro an dieses Angebot (statt 38,85 bzw. sogar regulären 50.85 Euro) ??

Die erste Bedingung haltet Ihr mit dieser Bestellung gerade ein: Als Kunde des Irish Shop.de ist jeder Mitglied im "Moerser Irlandclub", als irland journal-Leser auch:

Nur für tatsächliche irland journal-AbonenntenInnen, tatsächliche Gaeltacht Kunden, tatsächliche Shopkunden - nachweisbar etwas gekauft oder gebucht - (die wir alle zum Mitglied im Moerser Irlandclub befördern. Die Mitgliedschaft kostet 1 Euro im Jahr und ist sowohl im Abopreis wie in einer Gaeltacht-Buchung bereits enthalten - nur so dürfen wir das bei einem preisgebundenem Buch machen.

Sofort irland - journal AbonenntIn werden?

Und das ist die zweite Bedingung, eine Folge des Subskriptionsangebots: Ihr bestellt die ersten drei Bände unserer Serie vor und bezahlt sie auch gleich.
Aber die  L i e f e r u n g   derselben  k o m m t   e r s t  s p ä t e r - auch wenn Euch unser Shopsystem in der Bestätigung/Rechnung dazu etwas anderes sagt....

Daher der nochmals vergünstigte Preis. Für uns ist das eine Art Crowdfunding (Zwischenfinanzierung) oder Subskription und erleichtert und die Prognose von Auflagen und anderen Kosten.

In diese Bestellung (drei kaufen, egal ob schon vorliegend oder mehr subskribiert) kann man zu jedem Zeitpunkt einsteigen; immer drei auf einmal kaufen.

 


Böll und der liebe Gott
Der liebe Gott und die Zeit

„ACH DU LIEBE ZEIT“! – „KOMMT IN DEN BESTEN FAMILIEN VOR“


Was kann Deutschland?
Wir wollen Euch LeserInnen ja nicht in die Irre führen. Aber in den letzten Monaten und Jahren konnte man die Frage des Öfteren vernehmen, von kritisch bis satirisch: Was kriegen wir (Deutschen) noch zustande?


Die Elbphilharmonie
Gut, die ist inzwischen fertig und verzückt ihre Besucher. Das erste Konzert? Am 11.1.2017. Geplant wurde sie in den Jahren 2001 bis 2006, dann wurde ein Bauantrag gestellt. Eigentlich ging es zügig weiter: Grundsteinlegung im April 2007. Dann kam es zu Baustopps und Kostensteigerungen von 186 Mio auf rund 790 Mio. Der Steigerungsfaktor läßt sich in Prozenten berechnen. Der Zeitverzug auch. Aber sie ist fertig.


Berliner Flughafen
Die erste Kalkulation im Jahr 1995 belief sich auf eine Milliarde – Deutsche Mark! Erster Spatenstich im September 2006. Dann wurden die Eröffnungstermine verschoben, mehrfach. Vom Oktober 07 auf Oktober 2011. Dann wurde Mai/Juni 2012 genannt, irgendwann war man beim siebten Termin angelangt (September 2017) und bei Kosten, die angeblich bei 5,1 Milliarden liegen. Euro. Und welcher Termin wird derzeit gehandelt?


Stuttgart 21
Erste Ideen gab‘s in den 80iger Jahren, der Öffentlichkeit wurde das Projekt 1994 vorgestellt, mit Kosten von rund 2,5 Milliarden Euro. Die Bauarbeiten begannen am 2.2.2010. In 2013 war man bei 5,9 Milliarden (Kostenschätzung) , die einmal für 2019 geplante Inbetriebnahme zum x-ten Mal auf Dezember 2021 verschoben. Wikipedia: „In den Jahren bis Ende 2017 wurde am Fertigstellungstermin Ende 2021 festgehalten, gleichzeitig jedoch ein terminlicher „Gegensteuerungsbedarf“ von bis zu zwei Jahren angegeben. Die für die Einhaltung dieses Termins notwendigen Bauzeitbeschleunigungen konnten jedoch nicht realisiert werden“.
Laut Spiegel und Stuttgarter Nachrichten liegen die Kosten derzeit bei 8,2 Milliarden – bei einem Fertigstellungstermin im Jahr 2025. Vielleicht.


Aber regen wir uns deshalb wirklich auf? Ein paar örtlich Betroffene vielleicht...


Wir in Moers (Gaeltacht Irland Reisen und der Christian Ludwig Verlag) tragen auch eine Verspätung vor uns her:
Die Reiseführerserie zu Irlands spektakulären Küstenstraßen – Der Wild Atlantik Way
Der erste Band („Von Belfast zur Donegal Bay“ wurde im März 2015 geplant, für Sommer 2015, die Folgebände dann im Abstand von vier bis fünf Monaten. Das war (zu) ambitioniert und mit tragischen Ereignissen mindestens zweier handelnder Personen verbunden.
Gegenwärtig schließen wir nicht aus, dass der erste Band erst im Jahr 2019 erscheinen kann – eine große Verspätung für einen kleinen Verlag, gewiß. Aber immerhin mit keiner Preissteigerung verbunden – wir haben Gott sei Dank von vorherein Subskriptionspreis dazu gesagt (Die ersten drei Bände werden ungerührt vorbestellt und kosten nach wie vor 29,70 Euro (Art-Nr 191814 im irish-shop.de), statt 38,85, bzw. 50,85 Euro.


Jetzt also (nur) ein Schiff:
Die MS Yeats
Der Stapellauf war auf die Stunde pünktlich: 19.1.2018 – 13 Uhr. Und ich (Christian Ludwig) persönlich glaubte ohne jede Einschränkung an den ersten Fähr-und Fahrtermin am 12.7., wunderte mich nur wenig, daß nicht alle betroffenen Iren meine optimistische Einschätzung teilten. Man schließt heute ja gerne „moderne“ Verträge: großer Bonus, wenn früher fertig, aber riesiger Malus, wenn verspätet. Schuld, sagen die Iren, haben wieder die Deutschen: die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft.
Gut, heißt schlecht: zuerst waren es ein paar Tage – und wenig Betroffene. Jetzt hat man sie ganz von der Direktstrecke abgezogen, weil man offenbar noch immer keine guten Garantien hat. Jetzt waren auch von aus Moers reisebüromäßig so richtig viele Menschen betroffen. Tut uns leid. Wir waren nur die Überbringer der schlechten Botschaft.



Irlands spektakuläre Küstenstraßen... – die neue Reiseführer-Serie dazu aus dem Christian Ludwig Verlag...

Die Einzelheiten (und ersten Bände) – und nochmals unser Crowdfunding-/Subskriptionsangebot dazu:

 

Die drei ersten Bände, nicht zum „regulären“ Preis von 50,85 €,
auch nicht zum addierten Subsk.preis von 38,85 €,
sondern zum Jetzt- Kaufen/Bezahlen - aber später-Bekommen-Preis von 29,70 €.

Art-Nr: 1918414
Alle drei ersten Bände – jetzt kaufen/bezahlen 29,70 € inkl. MwSt., zzgl. einmalige Versandkosten
Wird nach jeweiligem Erscheinen zu den geplanten Daten auf unsere Kosten ausgeliefert.
Das ist ein Subskriptionspreis nur für „Moers“-Kunden (zu denen auch das irland journal und der Irish-Shop gehören) ACHTUNG - ein brandaktueller Hinweis, nochmals hier, neuer Stand im März 2018: Noch ohne neues, festes Datum – und wir bedauern diese erneute Verspätung selbst am meisten: Die ersten drei Ausgaben unserer neuen Reiseführerserie zu Irlands spektakulären Küstenstraßen verspäten sich erneut: Band 1: Von Belfast zur Donegal Bay – vielleicht im Herbst 2018. Noch ohne Garantie. Wir suchen gerade ein neues Redakaktionsteam (März 2018). 2/3 des Werkes aber sind ja schon fertig...(Downloadbar - siehe an anderer Stelle...). Band 2: Von Leitrim / Sligo nach Mayo – viellciht zum Ende des Jahres 2018 - vielleicht auch nicht... Band 3: Von Galway nach Clare – Ziemlich sicher erst in 2019... Wir bitten um Nachsicht, wenn es momentan an anderen Stellen noch anders steht.
Mehr Info

---------------