773 Mit Samuel Beckett durch die Wicklow-Berge

Die magische-Kraft der Schauplätze

Eine Reise durch die Wicklow Mountains

Autor: Friedhelm Rathjen

Erschienen: ij_VI_2.1995

Seiten: 5; Erscheinungsjahr: 1995


Leseprobe:

Es gibt noch eine andere Alternative zum Autofahren, eine, mit der sich noch mehr Zeit verlieren (oder gewinnen?) läßt als per Fahrrad und zudem eine, die den Beckettschen Erfahrungen näherkommt: das Wandern.

Als Wanderoase ist Irland noch ein Geheimtipp. In den letzten 15 Jahren entstanden eine ganze Reihe von Fernwanderwegen mit schon weit über 1000 ausgeschiderten Kilometern, an deren Ergänzung emsig gearbeitet wird. Der Wicklow Way ist, schon allein durch die Großstadtnähe, der Klassiker unter diesen Fernwanderwegen.

Von Marlay Park an der Dubliner Stadtgrenze (Endstation der Buslinien 47 B und 48 A) zieht er sich über 132 Kilometer bis nach Clonegal in der Grafschaft Carlow; höchster Punkt ist der 661 Meter hohe Mullaghmor-Gipfel. Für die ganze Strecke sollte man mindestens eine Woche rechnen...

In "Mercier und Camier" hat Beckett auch die Ausblicke festgehalten: Das Meer ist nicht weit, durch die ostwärts hinabführenden Täler kann man es sehen, es hat kaum mehr Farbe als der Himmel, der kaum welche hat, es ist wie eine Borte. (. ..)  Man erkennt sogar, bei sehr klarem Wetter, die Molen des Hafens, der beiden Häfen, die strecken ihre winzigen Arme in das glasige Meer, man weiß, daß sie flach daliegen. Aber sie sehen wie hochgehoben aus. Man sieht die Inseln und die Vorgebirge, man braucht sich nur an der richtigen Stelle umzuschauen, und nachts freilich die Leuchttürme mit festen und kreisenden Feuern."


Unser = Euer ziemlich komplettes Rad-Info-Set 2015/2016 …
- Bestellnummer: 17143025, 7 Euro (zuzügl. Versand) -
…besteht aus allen diesen vielen Anregungen, Broschüren oder Farbkopien

Zu fast jedem der hier aufgeführten Materialien gibt es auch eine kurze Leseprobe:

002 – Mit dem Rad durch Irland
Autor: Tourism Ireland / Failte Ireland, etwa aus dem Jahr 2008
Appetit machende Werbebroschüre zum Thema Radfahren, mit Kartenübersicht über 24 Fahrradwege
Seiten: 16

570 – Mit dem Fahrrad durch Irland
Autor: Angela Bernhardt, Werner Pohlmann, aus: ij XXI, 2.2010
Inklusive Leseprobe!

Seiten: 4

052 – Per Fahrrad um die grüne Insel
Autor: Reinhard Pantke, aus: ij XX, 3.2009
Inklusive Leseprobe!
Seiten: 5

970 – Die Grenzerfahrung. Von Dundalk nach Derry an der „Border entlang“
Autor: Friedhelm Rathjen, aus: ij X, 6.1999
Seiten: 17

773 - Mit Samuel Beckett durch die Wicklow-Berge: Die magische-Kraft der Schauplätze. Autor: Friedhelm Rathjen, erschienen: ij VI, 2.1995
Eine Reise durch die Wicklow Mountains.
Inklusive Leseprobe!
Seiten: 5

1918438 – Radeln durch den Süden Irlands
Aus dem Wandermagazin: Radtourenbegleitheft (Broschüre), Ausgabe 131 (Okt/Nov 2006) Seiten: 16

1918449 – Michael Flecks Irland

Das Buch zu den Flecks. 48 wunderschön bebilderte Seiten, die den Leser auf die Radwander-(Camping-) Reise seiner Familie mitnehmen…

ohne Best-Nr: - Eine zweiteilige Zusammenstellung von Infos und Beiträgen aus (diesem) irland journal 2+3/2015
Seiten: ca. 25

Zusammen etwa 80 Seiten

 

Extra, nicht Teil dieses Sets, weil nur noch ganz wenige Exemplare vorhanden und weil es Extra-Geld kostet:

16143068 – Friedhelm Rathjen: Samuel Beckett und seine Fahrräder
Buch, gebunden, 48 Seiten, 5 Euro
(im www.irish-shop.de kann man einfach nach der Bestellnummer suchen!)

Nicht bei uns, aber nicht zu vergessen:
Der Radwander-Reiseführer aus dem www.kettler-verlag.de



Autor: Friedhelm_Rathjen
Erschienen in: ij_VI_2.1995
Seiten: 5
Erscheinungsjahr: 1995
Oder bestellen Sie einen Ausdruck:
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3 - 4 Werktagen
ArtNr.: 773