Artikel 16 von 16

Keine Verlosungstickets mehr erhältlich?
Schade! Aber siehe unten!

Der Gitarrist und Sänger Luka Bloom gehört zweifelsohne zu den wichtigsten Songwritern Irlands. Sein beeindruckendes Gitarrenspiel und seine Stimme reichen völlig aus, um selbst größte Säle mit seiner Musik zu füllen – mehr braucht es schlicht nicht.

Zum Schreiben seines 15. Studioalbums zog es Bloom nach North Clare im Westen Irlands. Die karstige Landschaft zwischen Atlantik, Galway Bay, Irlands längstem Fluß und größtem Binnensee, dem River Shannon und Lough Derk, ist umgeben von Urgewalten und Wind. Kein Wunder, dass die Bewohner der Grafschaft also kaum eine andere Wahl haben, als sich mit Mutter Natur und ihren Launen zu arrangieren.

Genau dieser Einklang mit der Umgebung als auch die historische Musiktradition dieser besonderen Region Irlands nutzte der Folk-Rocker als Inspirationsquelle für sein neues Album, dessen Name ›Frúgalisto‹ die Ode an die Einfachheit der Dinge schon im Namen trägt. So entstand das entspannte ›January Blues‹ am Kaminfeuer in einem Sturm- und Regenumtosten Haus in North Clare, in dem sich innen langsam wohlige Wärme ausbreitete. Beobachtungen und Begegnungen mit Menschen aus dieser besonderen Region bildeten die Initialzündungen für Songs wie ›Frúgalisto‹, ›Give It A Go‹ oder ›Jiggy Jig Jig‹ - aber auch ein Song, den Luka Bloom bereits 1971 im Alter von 16 Jahren geschrieben hat, findet sich auf seinem neuen Album. Er trägt den Titel ›Wave Up to The Shore‹.

Laut Bloom hat es in 44 Jahren, gedauert und viele Versuche und Fehlstarts gebraucht, um das Lied endlich aufzunehmen, dass es sich richtig anfühlte. Aufgenommen wurde ›Frúgalisto‹ schließlich im irischen West Cork, »die beste Aufnahme-Erfahrung meines Lebens«, wie Luka Bloom zugibt. Die zwölf neuen Songs werden sich wie gewohnt nahtlos in Blooms ohnehin schon großes Repertoire einfügen – Live ist er bekanntermassen ja sowieso eine Klasse für sich.


Tourdaten:

25.10.16 70-Stuttgart: Theaterhaus
26.10.16 81-München: Einstein Kultur
27.10.16 23-Lübeck: Musik- und Kongresshalle
28.10.16 26-Aurich: Stadthalle
29.10.16 10-Berlin: Columbia Theater
31.10.16 04-Leipzig: Moritzbastei
01.11.16 41-Düsseldorf: Savoy Theater
03.11.16 27-Worpswede: Music Hall
05.11.16 30-Hannover: Pavillon
06.11.16 22-Hamburg: Fabrik
08.11.16 50-Köln: Kulturkirche
09.11.16 49-Cloppenburg: Stadthalle - Termin wurde A B G E S A G T
10.11.16 21-Buchholz: Empore

Keine Verlosungstickets mehr erhältlich?

Da waren andere leider schneller als Sie und Ihr.
Bitte nicht das "Bitte informiert mich, wenn Artikel wieder lieferbar" Formular ausfüllen -
denn es kommen keine Tickets mehr nach!

Ihr könnt aber etwas anderes versuchen...
Vielleicht suchen wir ja genau für dieses eine Wunschkonzert noch 2 Helfer oder Helferinnen?
Diese dürfen dann eine gute Stunde vorher am Veranstaltungsort sein, unsere kleinen Broschüren verteilen -
und kommen deshalb, wie die Gewinner - ebenso auf die Gästeliste für den jeweiligen Konzertabend.
Das kann auch Spaß machen!

Hier findet ihr mehr Informationen dazu und ebenso könnt ihr dort schnell feststellen, ob wir für euer Wunschkonzert noch einen Helfer suchen! Falls Ja, bewerbt euch einfach mit dem dortigen Anmeldeformular!


Hier gelangen Sie zu den anderen Konzerten:

- The Irish Folk Festival - (Tour vom 25.10.16 - 19.11.16)

- Excalibur - The Celtic Rock Opera - (Tour vom 01.12.16 - 16.12.16)

- Danceperados Of Ireland - Spirit of Irish Christmas - (Tour vom 23.11.16 - 23.12.16)

- Moya Brennan - (Tour vom 14.02.17 - 28.02.17)

- Danceperados Of Ireland - Live, Love and Lore - (Tour vom 18.01.17 - 16.12.17)

- The High Kings - (Tour vom 20.11.16 - 04.12.16)

- The Dublin Legends - (Tour vom 05.11.16 - 08.12.16)

- Irish Spring Festival 2017 - (Tour vom 07.03.17 - 09.04.17)