Rüdiger Oppermann / “Durchs Wilde Harfistan”

CD & DVD
ArtNr.: WUN43-1918693
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3 - 4 Werktagen
Rüdiger Oppermann wuchs in der Pfalz auf. Er erhielt eine klassische Ausbildung an Klavier und Cello, spielte daneben E-Gitarre in einer Bluesband. 1973 hörte er Alan Stivell, der ihn zum Spielen der keltischen Harfe motivierte. 1974 hatte er seinen ersten öffentlichen Auftritt mit einer – selbst gebauten – Harfe. Nach der Schulzeit absolvierte er ein Studium zum Sozialpädagogen. Danach reiste er 1975/1976 ein Jahr lang durch Afrika. Nach eigener Aussage hat diese Zeit seinen weiteren Lebensweg grundlegend bestimmt.
Nach seiner Rückkehr nach Deutschland kündigte er seinen Job im sozialen Bereich, löste seine Wohnung auf und verdiente seinen Lebensunterhalt als reisender Gaukler und Straßenmusiker. 1979 ging er nach Teheran und bereiste von dort aus die afghanische Region Nuristan. Über Indien gelangte er bis nach Sri Lanka. Trotz fehlenden ordentlichen Musikstudiums und autodidaktischen Spielens gilt Oppermann als einer der bekanntesten und besten Harfenspieler jenseits der Klassik. Neben über 30 CD-Veröffentlichungen und zahlreichen Auftritten ist er Organisator vieler Feste und Festivals im Bereich der Weltmusik-Szene. Im Jahr 2014 wurde Oppermann für seine Verdienste um den Kulturaustausch mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
Oppermann lebt heute mit seiner Frau und seinen drei Kindern im Nord-Elsass.

Trackliste:

01 - Song Of Joy - 11:00
02 - Mickies Hornpipe Metamorphosis - 15:00
03 - Thinking Of You - 14:00
04 - Margaritig - 55:00
05 - Durchs Wilde Harfistan - 15:00
06 - Mantra - 39:00
07 - Vavatenia (Bonus Track) - 50:00
08 - Wandlungen - 06:00
09 - I'm Coming Home - 02:00

Kunden, die diesen Artikel kauften, bestellten außerdem: